MTBO im märkischen Sand

Anfang Juni diesen Jahres war es endlich soweit: Unsere MTBO-Doppelveranstaltung stand auf dem Plan. Am Sonnabend ein Bundesranglistenlauf im Potsdamer Wildpark und am Sonntag der 20-Seen-MTBO für Zweierteams im Naturpark Nuthe-Nieplitz.

Nachdem besonders letztere Veranstaltung in den vergangenen Jahren mit zum Teil recht widrigem Wetter zu kämpfen hatte, war es diesmal so, wie man sich das Mountainbikefahren im mittleren Brandenburg normalerweise vorstellt: Warm, trocken, sandig! Teilnehmer, die am Sonntag mit einem Crossrad angetreten waren, um auf den Straßenabschnitten die eine oder andere Minute schneller zu sein, sahen sich, sobald es auf die Waldwege ging, deutlich im Nachteil. Da halfen nur breite Reifen und dickes Profil – oder absteigen und tragen, ganz in echter Crossmanier.

Den Bundesranglistenlauf am sehr heißen Sonntag gewannen Susann Fülle und Mark Huster, beide aus Werdau/Sachsen. Sieger des 20-Seen-MTBOs waren das 8Bar-Team (Frauen), Miosuraki (Mixed), Werrablitz (Familie) und Joint Venture 113 (Herren).

Danke an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer – bis zum nächsten Jahr.

 

Ergebnisse BRL / Fotos BRL

Ergebnisse 20-Seen-MTBO / Fotos 20-Seen-MTBO