Jugend rockt Potsdams Wälder

Für das vergangene Wochenende hatten der OLV Potsdam und der OKMB gemeinsam ein Trainingslager für den Brandenburger OL-Nachwuchs organisiert. Es sollte alle Teilnehmer auf die kommende Saison vorbereiten und auch als Sichtung für den im Mai stattfindenden Jugendländervergleichskampf dienen.

Fast 30 Kinder und Jugendliche je zur Hälfte aus beiden Vereinen, dazu noch 6 Nachwuchssportler aus Sachsen – Anhalt und insgesamt 12 Betreuer waren dabei und (fast) alle Altersklassen von D / H 10 bis H 20 vertreten.

Geboten wurden 4 abwechslungsreiche Trainingseinheiten in den Gebieten „Saugarten“ (Kompasslauf), „Ravensberge“ (Vielposten-OL) und „Schöne Berge“ (Staffelstarts, Mannschafts-OL) für alle Niveaus, vom Anfänger bis zum Bundeskader. Ein großes Lob und dickes Dankeschön an alle Bahnleger und Postenhänger!

Übernachtet wurde in der Jugendherberge Potsdam – Babelsberg, die mit leckeren und reichlichen Mahlzeiten (Nachschlag ausdrücklich erwünscht :) dafür Sorge trug, dass alle nach dem Training wieder zu Kräften kommen konnten.

Sonnenschein und frühlingshafte Temperaturen machten das Wochenende perfekt. So konnten am Sonntagnachmittag alle erschöpft aber sehr zufrieden die Heimreise antreten.