34. Schneeflocke-OL in Potsdam (30.1.2010)

Par force durch den Tiefschnee!

Am 30. Januar 2010 fand mit dem 34. Schneeflocke-OL der erste Lauf der Nordostrangliste 2010 statt. Bei Temperaturen knapp unter Null Grad sowie bei Schneehöhen von 25 bis 30cm, fanden sich insgesamt 104 Orientierungsläufer von 16 Vereinen aus Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Polen und der Schweiz in Potsdam ein. Bei diesen idealen Schneebedingungen, hätte der 34. Schneeflocke-OL auch ohne Probleme als Ski-OL durchgeführt werden können.

FotoDas Wettkampfzentrum befand sich in der Turnhalle der Grundschule im Kirschsteigfeld. Gelaufen oder besser formuliert durch den Schnee gestapft wurde in der Parforceheide, wo der letzte Potsdamer Orientierungslaufwettkampf im Jahr 2007 stattfand. Die Parforceheide ist Bestandteil der flachen Grundmoränenplatte des Teltow und besteht fast ausschließlich aus Schmelzwassersanden, die vor 20.000 Jahren in Weichselvereisung abgelagert worden sind. Neben Auwaldresten entlang des Hirtengrabens besteht die Waldbestockung der Parforceheide vor allem aus Kiefern, Birken und Eichen. Die Namensgebung Parforceheide geht auf die sogenannten Parforcejagden auf Rot- und Schwarzwild zurück, die dort im 16. und 17. Jahrhundert vom preußischen Königshaus veranstaltet worden sind.

In Anbetracht der Schneeverhältnisse, gerade im Bereich der Butterberge und der Großen Wendmark, fielen die Streckenlängen des Bahnlegers André Plötz dieses Jahr etwas kürzer aus. Dennoch wurde der 34. Schneeflocke-OL zu einer ziemlich harten und kräfteraubenden Angelegenheit. Dementsprechend müde und abgekämpft sahen die Orientierungsläufer beim Zieleinlauf aus. Die Erleichterung beim Stempeln der Zielstation war vielen OLern buchstäblich ins Gesicht geschrieben.

FotoWie schon beim 35. Teufelssee-OL im Wildpark-West, gab es auch beim Schneeflocke-OL im WKZ einen Kuchenbasar. Im Anschluss fand zudem in der Turnhalle die Kindersiegerehrung, mit Urkunden und kleinen Sachpreisen statt. Auch bei den nächsten OL–Veranstaltungen des OLV Potsdam, werden wir eine Kindersiegerehrung anbieten.

Wir danken allen angereisten Orientierungsläufern für die Teilnahme am 34. Schneeflocke-OL und hoffen, dass ihr trotz des Tiefschnees, Spaß beim Abstapften eurer Bahnen hattet!

Der nächste Orientierungslauf in Potsdam wird mit dem 32. Frühlings-OL, am 27. März 2010 in Caputh statt finden. Neben dem 3. Otto-Spahn-OL, der am 28. August 2010 stattfindet sowie mit dem 36. Teufelssee-OL am 27. November 2010, richtet der OLV Potsdam erstmals in der Vereinsgeschichte am 29./30. Mai 2010 auch ein BRL-MTBO-Wochenende aus.

Text & Fotos: Norbert Pflug, geschrieben am 31.1.2010