MTBO

warning: Creating default object from empty value in /kunden/olvpotsdam.de/cms/drupal-6.37/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 33.

MTBO im märkischen Sand

Anfang Juni diesen Jahres war es endlich soweit: Unsere MTBO-Doppelveranstaltung stand auf dem Plan. Am Sonnabend ein Bundesranglistenlauf im Potsdamer Wildpark und am Sonntag der 20-Seen-MTBO für Zweierteams im Naturpark Nuthe-Nieplitz.

Mountainbike-O-Wochenende naht

Das Wochenende des 6./7. Juni steht bei uns wieder ganz im Zeichen des MTBO (Mountainbike-Orientierungsfahren): Am Sonnabend findet im Potsdamer Wildpark ein Bundesranglistenlauf statt, am Sonntag dann der bereits fünfte 20-Seen-MTBO. Start und Ziel ist am Sonntag wie in den letzten Jahren das schön gelegene Camp Dobbrikow.

23. Harz-MTBO - und ein Wetter wie wohl noch nie ...

Ein schöner "Indian Summer" war ja schon vor ein paar Wochen von den Wetterexperten geweissagt wurden. Aber was da am Wochenende Mitte Oktober im Harz zu erleben war, hat alle Erwartungen in den Schatten gestellt. Der traditionelle Harz-MTBO mal nicht als eiskalte Frühnebelkammer, wo morgens beim Rad-aus-dem-Auto-Laden die Finger eiskalt werden. Stattdessen stand man noch weit vor 9 Uhr Sonntagmorgen im kurzen Radtrikot herum und war einfach nur gutgelaunt!

"Nur die Harten komm‘ in‘ Garten"

Montag, 6.30 Uhr – der Wecker läutet eine neue Woche an, nur so richtig kommt man heute Morgen nicht aus dem Bett. Stimmt, da war doch was, gestern. Vor genau 15 Stunden ist man völlig nass und dreckig vom Fahrrad gestiegen, nach 100 km, Dauerregen und einem frischen Westwind.

Mit dem MTB durchs Weimarer Land

Gleiche Stelle, gleiche Welle: Wie jedes Jahr hatte Enrico vom DAV Weimar zur 5-stündigen Postensuche auf den Kötsch bei Weimar geladen. Nach der Dübener Heide und unserem 20-Seen-MTBO war dies das dritte Wertungsrennen im VierLänderCup.

20-Seen-MTBO - Ihr wart da! (... andere hingegen nicht)

Das zweite Mal in Dobbrikow – und wieder ein eher ungemütliches Wetter. Aber Ihr wart sowas von tapfer, Hut ab vor allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern!
Wenigstens hat es zur Siegerehrung diesmal nicht geregnet, sodass Eure Laune beim anschließenden gemütlichen Teil sehr erfreulich war.

Das MTBO-Jahr 2013 – ein Potsdamer Fazit

Auch beim Mountainbike-Orientieren gab es einen erfolgreichen Abschluss des nationalen Wettkampfjahres für den OLV Potsdam.

Bist du „links- oder rechtselbisch“?

Genau das war die Frage, die sich wieder einmal die Fahrradgemeinde zum Elbtal MBO am verhangenen Samstag stellte. Das Team vom ESV Dresden um Peter Schmidt glänzte wieder mit einer hervorragenden Karte, ausgefeilten Postenstandorten (Posten 27….im alten Traktorreifen) und einer perfekten Organisation bzw. Verpflegung nach dem Rennen.

Kein schöner Land, das Weimarer Land …

Mitte August, stabile Hochdrucklage: die letzte Chance im Jahr, eine Radtour zu machen, ohne Gedanken an besonderen Schutz vor Kälte oder Wetter zu verschwenden. Das letzte Mal, sich den ganzen Tag mit kurzem Trikot draußen rumzutreiben.

Enrico Scholz und das Team von DAV Weimar haben den mittlerweile traditionellen Termin für den Mountainbike-Orientierungswettkampf „Weimarer Land“ perfekt ausgewählt. Nach unserem 20-Seen-MBO Anfang Juni war dies gleichzeitig der dritte Wertungslauf im VierLänderCup.

Doch was ist es eigentlich, was auch zunehmend mehr Potsdamer Orientierungsläufer zu diesem Event zieht? Ist es das fantastische Start-/Zielgebiet rund um den Carolinenturm auf dem Kötsch? Ist es die zünftige und sehr preiswerte Versorgung nach dem Rennen? Sind es die Berge, an denen es in Brandenburg so mangelt?

Wahrscheinlich genau diese Mischung, plus das oben erwähnte Wetter, sorgte 2013 dafür, dass immerhin fünf Zweierteams die fast 300km Autobahn ins Weimarer Land nicht scheuten.

Damit diese Fahrt sich auch lohnt, trafen sich einige bereits am Vorabend vor Ort, um sich mental ordentlich auf das Rennen vorzubereiten.

Diesjähriger 20-Seen-MBO mit neuem Wettkampfzentrum

Unser Mountainbike-Teamwettbewerb, der dieses Jahr am 26.05. stattfindet, hat ein neues Start-/Zielgebiet. Nachdem wir in den beiden ersten Jahren von der Grundschule in Michendorf gestartet sind, wandern wir nun in das Herz des Naturparks Nuthe-Nieplitz. Ausgangspunkt ist in diesem Jahr erstmals das Camp Dobbrikow, über das Ihr Euch schon mal hier informieren könnt: www.camp-dobbrikow.de

Inhalt abgleichen