MTBO

warning: Creating default object from empty value in /kunden/olvpotsdam.de/cms/drupal-6.37/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 33.

Diesjähriger 20-Seen-MBO mit neuem Wettkampfzentrum

Unser Mountainbike-Teamwettbewerb, der dieses Jahr am 26.05. stattfindet, hat ein neues Start-/Zielgebiet. Nachdem wir in den beiden ersten Jahren von der Grundschule in Michendorf gestartet sind, wandern wir nun in das Herz des Naturparks Nuthe-Nieplitz. Ausgangspunkt ist in diesem Jahr erstmals das Camp Dobbrikow, über das Ihr Euch schon mal hier informieren könnt: www.camp-dobbrikow.de

OLV Potsdam erfolgreich beim MTBO

Wie in diesem Bericht auf der Deutschen Mountainbike-Orienteering Seite zu lesen ist, war der OLV Potsdam in diesem Jahr recht erfolgreich beim MTBO.

1. Lauf des MTBO „VierLänder Cup“ 2012 (25.3.2012)

Willkommen im Land der „Frühaufsteher“

Es war ein herrlicher Nachmittag, der 25. März 2012. Im Ziel, auf dem Sportplatz in Rösa/Dübener Heide.

Wie immer saß wer noch konnte oder stand zusammen bei Bier und Wurst, philosophierte über Routenwahl, Wegebeschaffenheit, Windrichtung, Postenbeschreibung und alle anderen wichtigen Dinge rund um das 1. Rennen des „VierLänder Cup“ der Velo e.V.

20-Seen-MTBO (15.5.2010)

Vier Länder Cup im MTBO – ein Erfahrungsbericht

Schon seit mehreren Jahren stellte ich mir immer wieder eher beiläufig die Frage, ob denn ein Mountainbike Orientierungsfahren auch Spaß machen kann. Ähnlich wie beim Ski-OL wurde diese Frage aber immer wieder mit NEIN beantwortet. Alles was zu viel vom Material abhängig ist, kann keinen Spaß machen. So wurde der erste Lauf zum Vier Länder Cup im MTBO Ende März auch mehr beiläufig als gezielt mitgenommen. Aber schon nach dem dortigen Start kam die Erkenntnis auf, dass das Material weniger im Vordergrund steht, sich sämtliche Arten von Fahrrädern eignen und mehr das o-technische Können und die Kondition eine Rolle spielen. Auch ist es bei dieser Serie möglich, die speziell für das Rad geeignete Route zu wählen oder einfach aus Spaß am Radfahren mit Aufgaben teilzunehmen.

Mountainbike-Orientierungsfahren im Potsdamer Umland

Zur vielleicht schönsten Fahrradfahrzeit laden wir, der OLV Potsdam, am 15.05.2011 wieder zum Postensuchen per Bike ein. Im Zweierteam gilt es, innerhalb eines Zeitlimits von vier Stunden soviele Posten wie möglich anzufahren. Für jeden Posten gibt es eine bestimmte Punktzahl. Das Team mit den meisten gesammelten Punkten gewinnt am Ende.

Die Karte, die man am Start erhält, umfasst das Kerngebiet des Naturparks Nuthe-Nieplitz. Wenige Kilometer südlich von Potsdam gelegen ist er Teil des Baruther Urstromtals, was vor ca. 20.000 Jahren nach der Weichseleiszeit als südlichstes Urstromtal Brandenburgs entstand. Im Naturpark finden sich riesengroße, tellerflache Wiesenflächen, mehrere große, oft von zahllosen Vögeln bevölkerte Seen sowie interessante Hügelketten, die als Endmöränenablagerungen entstanden. Die höchste Erhebung ist mit 103 Metern der Vordere Löwendorfer Berg, während die Ebenen um die 35 Höhenmeter liegen.

17. Harz-MTBO in Gernrode (18.10.2009)

Ein Sprung von der Roßtrappe über das Bodetal zum Hexentanzplatz in Richtung Gernrode...

wäre eine verdammt gute Möglichkeit gewesen, um die steilen Anstiege bei Thale beim diesjährigen 5 h Harz-MTBO umfahren zu können. Aber da niemand von uns Brunhilde hieß, wir auch nicht auf einem sprunggewaltigen Roß sondern auf einem schlammigen Fahrrad im Ostharz unterwegs waren und uns nicht der Riese Bodo im Nacken saß, sondern lediglich der Faktor Zeit, mussten wir leider in den sauren Äpfel beißen und die 300 Höhenmeter von Thale in Richtung Friedrichsbrunn aus eigener Kraft bergan strampeln.

Inhalt abgleichen