Juni 2017

strict warning: Declaration of views_plugin_style_default::options() should be compatible with views_object::options() in /kunden/olvpotsdam.de/cms/drupal-6.37/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_style_default.inc on line 24.

Doppelter Landesmeistertitel für den OLV Potsdam

Bei den am 25. Juni in Wandlitz stattfindenden Landesmeisterschaften im Mannschafts-OL konnten die beiden OLV Mannschaften jeweils Gold in ihren Klassen erreichen. In der Damen-Klasse 14-18 Jahre konnten Stine, Hanna und Franziska sich die mit 6,2 km sehr lange Pflichtstrecke sowie die 28 Auswahlposten klug aufteilen und die Strecke in der schnellsten Zeit meistern.

In der Herren-Klasse bis 105 sicherten sich Mirko, Oliver und Björn den Sieg und holten für den OLV die zweite Goldmedaille bei den diesjährigen Mannschaftsmeisterschaften.

Homepage des Veranstalters: http://berlinertsc.de

 

Drei Landesmeistertitel für den OLV Potsdam

Unsere Sprinter sind sportlich einfach Spitze! Bei den diesjährigen Landesmeisterschaften im Sprint-OL konnten sie mit überzeugenden Leistungen punkten: Den Landesmeistertitel in der Klasse D-18 sicherte sich Franziska, den in D-35 Yvonne und in D-45 Kristina – Herzlichen Glückwunsch.

Der Wettkampf geht mit Faktor 1,05 in die Bundesranglistenwertung ein. Beide Läufe wurden von der Berliner Turnerschaft perfekt und familiär organisiert. Der erste Lauf fand auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof statt und der zweite dann im Volkspark Hasenheide. Tolles Gelände, spannende Strecken und bestes Wetter, umrahmt von zig tausend Radfahrern des Velothon, machten den Tag besonders. Vielen Dank an die Berliner Turnerschaft.

Weitere gute Platzierungen für den OLV Potsdam errangen Mila ( D-10 , Silber , Leander ( H-10, Bronze), Björn (H-45, Bronze).

 

3-Tage-Pfingst-OL mitten in Berlin

Im Rahmen des Deutschen Turnfestes 2017 bot der IHW Alex 78 e.V. ein abwechslungsreiches OL-Programm über das verlängerte Pfingstwochenende. Los ging es am Sonnabendnachmittag mit einem Sprint im Volkspark Friedrichshain. Dank des eher regnerischen Wetters war dieser nicht so stark frequentiert wie sonst üblich, so dass die zahlreichen OLer mehr oder weniger freie Bahn hatten. Leider hatten einige Starterinnen bzw. Starter Schwierigkeiten mit den Farben beim Kartenlesen: Oliv ist oliv, und beim OL immer gesperrtes Gebiet. Die Berge im Friedrichshain waren komplett in Oliv dargestellt, was hieß, dass man dort nur die Wege benutzen durfte. Nicht alle hielten sich daran, einige wurden auch nachträglich disqualifiziert, da sie von Kontrollposten gesehen wurde - das traf aber letztlich vermutlich leider nicht auf alle zu.

MTBO in Hohenspringe

Am Sonntag, den 21.05., fand unser jährlicher "20-Seen-MTBO" bereits zum siebenten Mal statt. Nach den ersten Jahren in Michendorf, dann in Dobbrikow sind wir diesmal mit dem Start/Ziel noch weiter Richtung Süden gewandert und schlugen unsere Zelte im Fläming auf. Umgeben von typisch brandenburgischen Kiefernwäldern, durchsetzt mit versteckten Lichtungen und einsamen Bachläufen kamen an die 30 Teams zusammen, um zu zweit auf Postenjagd zu gehen. Bestes Fahrradwetter war seit Tagen anberaumt, was in Brandenburg halt auch immer heißt, dass die Wege gut sandig sind. Den teilnehmenden Teams machte es dennoch großen Spaß: Die Lage von Start und Ziel inmitten der Wettkampfkarte, eine angemessene Verpflegung durch den Campbetreiber vor Ort sowie nicht zuletzt das auf dem Camp befindliche Freibad sorgte für die wie gewohnt entspannte Atmosphäre.

Dafür Dank an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, bis zum nächsten Jahr!