Potsdamer Orientierungsläufer bei Berlin-Brandenburgische-Meisterschaft im Mannschafts-OL 2015 mit fast 100%-iger Quote

Die am Samstag den 7. März ausgetragene Berlin-Brandenburgische-Meisterschaft im Mannschafts-OL 2015 wurde von zwei Potsdamer Mannschaften besucht.

Dabei hatte die D14-er Staffel mit Nora, Franziska und Antonia mit 52 Sekunden Rückstand den Titel nur knapp verpasst. Durch eine perfekt verteilte Zuordnung der Wahlposten konnten sich hingegen die „alten“ Herren (Björn, Jan und Mirko) in der Klasse H105 mit großem Vorsprung den Titel sichern.

Die detallierten Ergebnisse, auch des am Sonntag nachfolgenden NOR-Laufes, gibt es hier: www.tsvberlin.de

Text: Mirko, Foto: Dennis Müller